auch das lesen habe ich gelernt , mit unterstützung sogar im gesang .
also lege ich hier links zum zuhören .

als erstes – zum gewöhnen an texte , die von mir wort für wort von hinten gelesen sind –
das grundgesetz artikel 1 bis 5 . ich denke als urheber*in / autor*in kann hier das volk genannt werden und von daher braucht es sicherlich keine genaueren angaben .

_

weiter zur badischen erheiterung das badnerlied , gesungen von mir jan carl , geboren in offenburg / baden , und markus bromm stammend aus göppingen / schwaben , weswegen das badnerlied auch auf schwäbisch eingesungen wurde .
die beiden künstler legen großen wert auf dein alemannischen einklang und die völkerverständigung :
viel glück !

_

zum entspannenden ausklang ein weiterer text von hinten aus einem sog Groschenroman aus dem bastei lübbe verlag . sobald ich den genauen titel recherchiert habe , werde ich ihn hier auch urheeberinnenrechtlich korrekt nennen – er möge aber nun als arbeitstitel einfach mal heißen : „julia – jungfrau im champagnerglück“ .